Stellt euch vor, Satan höchstpersönlich hätte so was wie einen Finishing Move – bei Mortal Kombat nennt man diese letzten Segnungen der rohen Gewalt „Fatalities“. Warum? Kann man mit Worten schwer erklären – kuckt’s euch einfach an. Schwer vorstellbar: Mortadella-Kombat-Macher Ed Boon soll Berichten zufolge einige Fatalities mit der Begründung abgelehnt haben, dass es „Grenzen gäbe“?! Trotz aller aufgebotenen Contenance seitens seiner Entwickler wird die USK die Schlachtplatte für’s Auge wohl eher nicht durchwinken – dann importieren wir halt…

Nur so zur Erinnerung: