Ganz Berlin Neukölln hält den Fleischatem an, Dönerverkäufer entlang der Karl-Marx-Straße reißen sich die Haare aus, vegan dressierte Kinder rennen schreiend durch die Kitas. Der Grund: Dönersuppe! Ja, Dönersuppe!! NOCHMAL: DÖNERSUPPE!!! Es gibt sie. Und wir FETTENKINDER haben sie so lange übersehen. Was soll man denn sonst aus den übrig gebliebenen Fleischfetzen machen, die Abends traurig vom Spieß hängen. Chapeau, liebe Magdedeburger Entrepreneure – wenn das kein Renner wird, wollen wir nicht mehr leben.

Danke, Susi!

via notesofberlin